Spendenkonto

MainLichtblick e.V. 

Commerzbank
Frankfurt am Main

IBAN: DE 24500400000565659000

BIC: COBADEFFXXX

MainLichtblick-Newsletter

JETZT anmelden!

 

Sorgenfresser powered by Schmidt - Lichtblicke

MainLichtblick-Flyer:

Flyer

Download MLB Flyer

 

MainLichtblick e.V.
Campus Colosseo
Walther-von-Cronberg-Platz 2
60594 Frankfurt am Main
Tel.:+49 69 6616967-10

MainLichtblick - Danke!

 

Viele Kinder, Jugendliche, Familien, Schulklassen und soziale Einrichtungen haben bereits Lichtblicke erlebt und uns bewegende Nachrichten gesendet. An diesen schönen Momenten möchten wir Sie teilhaben lassen.

 

Dankeschreiben Markus

 

 

Liebes Team von MainLichtblick, lieber Herr Reisig,

ich freue mich so sehr, dass ich nun einen Galileo-Trainer habe. Ich übe fleißig darauf, und so langsam bemerken alle, dass ich viel stabiler sitzen kann.

Es ist auch wirklich lustig, wenn ich darauf trainiere und meinen Lieblings-Traktor mit auf die Rüttelfläche stelle. Der wird dann nämlich genauso durchgeschüttelt wie ich.

Meine Eltern sind happy, dass der Kontakt mit MainLichtblick so unglaublich nett war. Sie konnten überhaupt nicht glauben, daß mein Wunsch so schnell und unkompliziert erfüllt wurde. Frau Michels hat uns besucht um uns kennen zu lernen. Meine Eltern haben sich sehr nett mit ihr unterhalten. Für mich hatte Sie einen „Sorgenfresser“ dabei. Er begleitet mich seitdem jeden Abend beim Einschlafen. Vielen Dank an alle, die daran Anteil hatten, daß sich mein Wunsch erfüllt hat.

Fabian

 

 

IMG 2177

IMG 2178

IMG 2179

 IMG 2180

IMG 2181

 

Danksagung Viviana Grisafi

 Danksagung Musikgruppe

 Danksagung Serengeti Park

Danksagung iPad

Danksagung Bienen

Danksagung Biene 3

 

Liebes MainLichtblick-Team,

Danke das sie für meine Schwimmhilfe (Pirat) gespendet haben. Ich bin nämlich eine Wasserratte und deswegen mag ich meine Schwimmhilfe. Mit der Schwimmhilfe kann so lang rum plantschen wie ich will ich gehe nie unter und mein Hals ist immer über dem Wasser das ist wichtig damit ich durch das Tracheostoma atmen kann. Ich war schon in 4 verschiedenen Schwimmbädern. Ich freue mich dass ich endlich auch mal alleine schwimmen kann und mich nicht immer an meinen Eltern fest halten muss. Ich freue mich dass ich irgendwann mal vielleicht wie ein ganz normaler Mensch ohne Schwimmhilfe schwimmen kann, das wär mein 2. Traum. Mein 3. Traum ist dass ich vielleicht so tauchen kann wie ein Mensch. Ich hatte vor 3 bis 4 Wochen Schwimmunterricht und die Schwimmlehrerin hat mir ein paar Tipps gegeben. Seitdem gehe ich wenn es geht einmal in der Woche schwimmen. Ich freue mich wenn alles klappt dass ich im Januar 2018 mit meiner Schwimmhilfe am Schulschwimmen teilnehmen kann.

Viele Grüße von Konstantin