Kinderträume werden wahr

Viele kranke Kinder sowie Kinder in Lebenskrisen haben einen Herzenswunsch und sehnen sich nach einem Lichtblick. MainLichtblick e.V. möchte diesen Kindern und Jugendlichen ihren Wunsch erfüllen, Freude schenken und neuen Lebensmut geben. Als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein mit Sitz in Frankfurt am Main agieren wir bewusst regional, flexibel und unbürokratisch. Informieren Sie sich über unsere Arbeit, aktuelle und erfüllte Wünsche und Neuigkeiten.

Helfen Sie mit! Wir freuen uns auf Sie!

Möchten Sie einen Lichtblick spenden?
MainLichtblick e. V.

Commerzbank Frankfurt am Main
IBAN: DE24 5004 0000 0565 6590 00
BIC (Swift-Code): COBADEFFXXX

Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE34 5005 0201 0200 6809 86
BIC: HELADEF1822

Bei Spenden bis zu 300,00 Euro erkennen die Finanzämter den
Zahlungsbeleg als Spendenquittung an. Bei höheren Beträgen
stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.

Aufgrund der aktuellen Situation werden Kinderwünsche von ukrainischen Kindern an uns herangetragen.

Gerne möchten wir auch hier helfen und freuen uns daher über Ihre Unterstützung.

Brigitte Orth 

Imagefilm MainLichtblick 2021 mit Untertiteln

Der MainLichtblick Imagefilm gibt Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit!

Zum Video bei YouTube

Ihre Nachricht an Mainlichtblick

13 + 4 =

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zum MainLichtblick-Newsletter

Erfüllte Wünsche

Stand 27.12.2022

Seit 2013 erfüllen wir Herzenswünsche für Kinder und Jugendliche.

MainLichtblick – Idee

MainLichtblick e.V. erfüllt schwerkranken, körperlich beeinträchtigten und traumatisierten Kindern und Jugendlichen persönliche Herzenswünsche und schenkt ihnen damit individuelle Lichtblicke. Für Kinder und Jugendliche, die unter schweren Krankheiten leiden und Lebenskrisen durchstehen müssen, befinden sich Glücksmomente in weiter Ferne. In diesen Situationen leiden sie häufig unter Ängsten und unter sozialer Isolation.

Lichtblick im Alltag schenken

Schöne Erlebnisse helfen bei der Krisenbewältigung und holen Freude und Licht in den schwierigen Alltag. Einfach mal Spaß haben und befreit lachen können, hilft mit, in schwierigen Zeiten Kraft zu tanken, um den oftmals beschwerlichen Alltag zu meistern. Die Erfüllung eines Herzenswunsches vermittelt Freude und Glück und leuchtet in die Zukunft hinein.

Mit großer Sorgfalt und Sensibilität nimmt sich unser engagiertes Team jedes einzelnen Kindes und dessen Herzenswunsch an. Es gibt vielfältige Möglichkeiten das Leid dieser Kinder zu lindern. Die Verwirklichung von Lichtblicken ist unser Herzenswunsch.

Kinderträume werden wahr

Die Wünsche sind so individuell wie die Kinder!

Wir freuen uns über jeden eingereichten Wunsch und versuchen diesen individuell zu erfüllen. Dabei steht das Kind im Mittelpunkt.

So unterschiedlich und einzigartig Kinder sind, so verschieden sind auch ihre Wünsche und Träume. Wir möchten schwer erkrankten Kindern, Kindern mit körperlichen Einschränkungen und traumatisierten Kindern Freude bereiten und somit Kraft für ihren schwierigen Alltag geben. Es ist uns wichtig, unvergessliche Erlebnisse zu schenken. Die damit geschaffenen Glücksgefühle können Heilungsprozesse fördern und sich positiv auf den physischen und psychischen Allgemeinzustand auswirken.

Betroffene Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, bekommen somit das Gefühl vermittelt, dass andere Menschen für sie da sind, sich für sie interessieren und sich für sie einsetzen. Ziel ist es, die Lebensqualität der Kinder, aber auch der ganzen Familie zu fördern.

Bringen Sie Ihren Wunsch in Form!

MainLichtblick e.V. erfüllt Kindern und Jugendlichen bis zu einem Alter von 18 Jahren aus der Metropolregion Frankfurt/ Rhein-Main Träume und Wünsche. Dies bezieht sich sowohl auf materielle als auch auf ideelle Wünsche, die die Eltern aus finanziellen und/oder organisatorischen Gründen nicht verwirklichen können.

Bezugspersonen, die ein betroffenes Kind mit einem Wunsch kennen, können gerne mit uns in Verbindung treten bzw. diesen Wunsch direkt mit unserem MainLichtblick- Wunschzettel einreichen. Da es uns am Herzen liegt, ein Kind fröhlich zu machen und wir Enttäuschung ausschließen wollen, bitten wir Sie, mit dem Kind über die Wunscheinreichung zunächst nicht zu sprechen. Die Freude wird umso größer sein, wenn wir eine konkrete Zusage machen können. Im nächsten Schritt erfolgt eine erste Prüfung der Angaben auf unserem MainLichtblick- Wunschzettel.

Wie geht es nach Ihrer Wunscheinreichung weiter?

Im Anschluss nimmt unser MainLichtblick– Team Kontakt auf. Bei Erfüllung der Kriterien besteht ein weiterer Schritt darin, das Kind und seine Familie kennenzulernen, um mehr über sie zu erfahren. Nachdem geklärt ist, dass eine Wunscherfüllung möglich ist, starten wir mit unserer organisatorischen Arbeit. Während dieser Zeit halten wir die Familie über den aktuellen Stand der Planung auf dem Laufenden. Und dann steht einer Erfüllung des herbeigesehnten Wunsches nichts mehr im Wege.

So unterschiedlich der Lichtblick auch sein mag, es ist immer ein schönes, kostbares und berührendes Ereignis. Haben Sie weitergehende Fragen zur Wunscherfüllung? Dann stehen Ihnen gerne Brigitte Orth – 069/99999 65 01,             Christina Pappa – 069/99999 65 02, sowie Angelika Langhammer – 069/99999 65 03 zur Verfügung.

Unerfüllte Wünsche

Helfen Sie mit, dass aus unerfüllten Wünschen wahre Lichtblicke werden!

Wir stellen Ihnen hier Wünsche von Kindern vor, die bisher noch unerfüllt geblieben sind. MainLichtblick möchte diese Wünsche wahr werden lassen.

Falls Sie zu einer speziellen Wunscherfüllung beitragen möchten, geben Sie dies auf dem Überweisungsträger an oder nehmen Sie Kontakt zum MainLichtblick-Team auf.

 

Wunsch: Reittherapie

Die 12-jährige Helen wurde als Frühchen geboren. Im Alltag hat das sensible Mädchen mit vielen Ängsten zu kämpfen.

Der Kontakt mit Pferden macht Helen großen Spaß, gibt ihr Sicherheit und stärkt ihr Selbstbewusstsein. Ihren eigenen Körper könnte sie durch die Reittherapie besser spüren und sich somit mehr zutrauen.

Sehr gerne möchte MainLichtblick diese Wunscherfüllung ermöglichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Galileo-Vibrationsplatte

Sam ist 4 Jahre alt und leidet unter einer extremen Muskelschwäche. Er wünscht sich genauso zu laufen, zu rennen und mobil zu sein wie seine Spielkameraden. Deshalb hätte Sam gerne eine Galileo-Vibrationsplatte. Die Galileo-Vibrations-Platte hilft ihm seine Muskeln zu stärken und sein Gleichgewicht zu trainieren. Mit diesem Gerät kann er täglich zu Hause üben und so seinem Traum Stück für Stück näher kommen.

Gerne möchte MainLichtblick helfen, dass Sams Traum wahr werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Sporttherapie

Der 9-jährige Ingo hat eine Autismus-Spektrum – Störung. Er nimmt kaum Kontakt zu Menschen auf.

Er versucht jetzt immer mehr, mit anderen Kindern zu sprechen.

In der Sporttherapie begegnet er gleichaltrigen Kindern ebenfalls mit Autismus-Störungen. So können sie gemeinsam üben, ein Team zu bilden und Empathie zu erlernen. Vielleicht entwickelt sich eine wunderbare Freundschaft während der Therapie?

Gerne möchte MainLichtblick helfen, diesen Wunsch zu erfüllen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Essen-lernen

Guilio ist 20 Monate alt. Er erlitt bei seiner Geburt einen Sauerstoffmangel. Aufgrund seines kritischen Zustandes wurde er in den ersten Wochen per Magensonde ernährt. Bis heute kämpft er mit den Folgen. Er schafft es nicht, ausreichend zu essen, auch das Schlucken bereitet ihm Probleme, er benötigt immer wieder eine Sonde und das Essen wird zur ständigen Strapaze.

Gerne möchte MainLichtblick Guilio helfen, ihn mit einer Esslerntherapie und  einer Sondenentwöhnung unterstützen. Dies könnte ihm und seiner Familie eine genussvolle Essensaufnahme ermöglichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Lastenfahrrad

Lydia ist 5 Jahre alt. Sie hat das Rett-Syndrom. Sie kann nicht sprechen und es fällt ihr schwer, ihren Körper zu koordinieren.

Sie ist ein intelligentes und lebensfrohes Mädchen. Lydia liebt die Natur. Sie wünscht sich ein Lastenfahrrad mit angepassten Sitz, damit sie mit ihrer Familie Ausflüge machen und auch ihre Therapiezentren besuchen kann.

MainLichtblick möchte sehr gerne diesen Wunsch  erfüllen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Delphintherapie

Joshua ist 5 Jahre alt und lebt mit dem Down-Syndrom. Er ist non-verbal und kommuniziert über Gebärdensprache und einen Sprachcomputer.

Joshua ist ein lebensfroher Junge, der mit offenen Augen durch die Welt geht und sie sich in seinem Tempo erobert.

Da die Delphintherapie eine der effektivsten Methoden zur zusätzlichen Korrektur bei einer verzögerter Sprachentwicklung ist, wäre das für Joshua eine Chance mehr und aktiver am Leben teilnehmen zu können.

MainLichtblick möchte sehr gerne diesen berührenden Wunsch erfüllen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Lastenfahrrad

Alexej ist 3 Jahre alt. Er hat das Downsyndrom. Er entdeckt immer mehr seine Umwelt und ist gerne mit seiner Familie unterwegs. Damit er bei den gemeinsamen Ausflügen mithalten kann, wünscht er sich ein spezielles Lastenfahrrad. Dies kann man an das Rad der Eltern anhängen. Das wäre eine Bereicherung für alle, da er schnell ermüdet.

MainLichtblick möchte ihm bei der Erfüllung seines Wunsches gerne helfen.

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Step by Step Talker

Olaf ist ein 5-jähriger Junge. Er ist autistisch und ist in seiner Sprachentwicklung verzögert. Der kleine Mann hat jetzt das Sprechen für sich entdeckt und wie das ihm in seinem Alltag hilft.

Er möchte gerne seiner Mama von seinen Erlebnissen im Kindergarten erzählen. Damit er besser sprechen lernt und dadurch mehr Spaß am Leben hat, wünscht er sich einen Step-by-Step Talker.

Gerne will MainLichtblick  diesen Wunsch wahr werden lassen.

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Reittherapie

Geo leidet unter ADS. Er ist 11 Jahre alt. Seine Eltern sind ebenfalls chronisch krank und seine Schwester auch. Das belastet ihn zusätzlich zu seiner eigenen Erkrankung. Geo kann dadurch seine Emotionen schlecht regulieren und er hat in seinem Alltag nur sehr wenig Erfolgserlebnisse.

Da er die Natur sehr liebt und der Umgang mit Pferden im gut tut, wünscht er sich eine Reittherapie.

Gerne will MainLichtblick  Geos Wunsch wahr werden lassen.

 

 

 

 

 

 

Aktuelle erfüllte Wünsche

Wunsch: Kuscheldecken

Viele Familien, die wegen des Krieges in der Ukraine flüchten mussten, befinden sich in einer Unterkunft in Kelsterbach. Hier finden sie besonderen Schutz und Unterstützung. Die Kinder, die ihre Heimat verlassen mussten, wünschten sich kuschlige Decken. Diese Wünsche wurden an Weihnachten wahr!

MainLichtblick bedankt sich dafür ganz herzlich bei der Landtagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen – Abgeordnete und Mitarbeitende.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Förderspielsachen

Die 24 Kinder der heilpädagogischen Tagesstätte Aschaffenburg sind sehr stark kognitiv eingeschränkt und können nicht sprechen. Um im Alltag zukünftig besser zurechtzukommen, wünschten sie sich Spielsachen zum Üben. Damit lernen sie spielerisch. Die Jungen und Mädchen werden Schritt für Schritt ein klein wenig selbstständiger, grade so, wie es ihre Fähigkeiten erlauben.

MainLichtblick bedankt sich ganz herzlich bei Nobra GmbH. Durch sie wurde diese Wunscherfüllung möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Kaltlichtlampe

Jakob ist 2 Jahre alt und leidet unter einer extremen Sehbehinderung mit visuellen Entwicklungsstörungen. Das spezielle Licht der Kaltlichtlampe hilft ihm, sein vermindertes Sehvermögen optimal einzusetzen. Durch die Lampe kann er mit seinen Bilderbüchern, speziellen Puzzles und Duplos spielen und seine Sehfähigkeiten trainieren. Wie man sieht, ist der kleine Mann mit Eifer dabei!

MainLichtblick bedankt sich ganz herzlich bei APUS Capital GmbH. Durch sie konnte dieser Lichtblick als Wunsch in Erfüllung gehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Sportausrüstung

Die Schüler:Innen einer Frankfurter Förderschule haben unterschiedliche geistige Beeinträchtigungen mit Verhaltensschwierigkeiten. Durch das Yoga und gemeinsame Laufen werden sie entspannter und fühlen sich gleichzeitig sicher im Team. Das dabei neu entdeckte Einfühlungsvermögen fördert das Miteinander der Jungen und Mädchen.

MainLichtblick bedankt sich herzlich bei der Union Investment Privatfonds GmbH. Ein von den Kindern gemeinsamer Wunsch, der mit der Unterstützung von Union Investment Privatfonds GmbH erfüllt werden konnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Fußbälle

Die Schüler:Innen einer Frankfurter Förderschule haben unterschiedliche Entwicklungsstörungen. Mit ihren neuen Fußbällen können sie das wertschätzende Miteinander in der Gruppe üben.

Die Jungen und Mädchen lernen spielerisch, was Teamgeist bedeutet. Das macht ihnen Spaß und tut ihnen auch körperlich gut.

MainLichtblick bedankt sich herzlich bei der Union Investment Privatfonds GmbH. Mit ihrer Hilfe konnte dieser schöne Wunsch nach Fußbällen erfüllt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Schwimmsachen

Die entwicklungsverzögerten Jungen und Mädchen einer Frankfurter Förderschule lieben  alle das Schwimmen. Dazu fehlte ihnen bis jetzt die passende Kleidung.

Nun können sie gemeinsam Schwimmen lernen und ihre Körperwahrnehmung verbessert sich zusehends. Das Herumtollen im Wasser ist das Beste für sie am Schulunterricht.

MainLichtblick bedankt sich herzlich bei der Union Investment Privatfonds GmbH. Auch dieser Wunsch konnte dank ihrer Hilfe erfüllt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Puppen

Die beeinträchtigten Kinder der Lindenschule im Taunus freuten sich sehr auf die bevorstehende Weihnachtsfeier und hatten den Wunsch, dabei Geschenke zu erhalten. Besonders Puppen standen auf vielen Wunschzetteln. Daher war die Freude bei den frisch gebackenen Puppenmamas und –papas sehr groß!

MainLichtblick bedankt sich dafür ganz herzlich bei Yvonne und Ingrid Ankelmann für diese bezaubernden Lichtblicke!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Malkurs

Die 10-jährige Anna liebt das Zeichnen. Als große Schwester eines autistischen Bruders hat sie es oft sehr schwer. Sie kümmert sich liebevoll um ihn, benötigt jedoch manchmal Zeit für sich.  Beim Zeichnen findet sie Entspannung und da sie künstlerisch begabt ist, erfährt sie dabei viel Bestätigung.

Zudem tut es ihr gut, mal etwas ohne ihren Bruder zu machen.

Dafür bedankt sich MainLichtblick sehr herzlich bei Simone und Jörg Franke, die diesen kreativen Lichtblick ermöglichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Playstation 5

Bernd ist 13 Jahre alt und der große Bruder von Nora. Liebevoll unterstützt er seine schwer beeinträchtigte Schwester, wo er nur kann. Da sie auch gerne zusammen spielen, wünschte er sich eine Playstation 5. Beide sind jetzt glücklich, denn das gemeinsame Spielen stärkt noch mehr ihren Zusammenhalt und macht zudem riesig Spaß!

MainLichtblick dankt ganz herzlich der Scheiben-Doktor Rhein- Main GmbH, die diesen Wunsch in Erfüllung gehen ließ.

 

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Therapeutisches Reiten

Bei der 6-jährigen Nea wurde bereits im Mutterleib ein Tumor entdeckt. Direkt nach der Geburt bestätigte sich der Verdacht eines Neuroblastoms und sie musste bereits mit 3 Monaten eine Chemotherapie beginnen. Inzwischen ist das Restgewebe vollständig entfernt worden.

Die Reittherapie ermöglicht dem fröhlichen Mädchen die überstandene Krankheit zu verarbeiten und fördert zusätzlich ihr Körperbewusstsein.

Außerdem macht ihr der Umgang mit den Pferden großen Spaß!

MainLichtblick bedankt sich ganz herzlich bei RMV mit dem RMVsmiles Bonusprogramm und an alle, die uns ihre Punkte gespendet haben!

 

 

 

 

 

 

Wunsch: Unterrichtsmaterialien

Die geistig beeinträchtigten Schüler:Innen einer Förderschulklasse freuten sich sichtlich über die bunten Lernspiele! Die neuen Unterrichtsmaterialien bieten den Kindern vielseitige Möglichkeiten. Die feinmotorischen Fähigkeiten werden spielerisch und kindgerecht trainiert. Die Spiele im extra großen „XL-Format“ sind aus besonders dickem Material mit übergroßen Abbildungen und somit gut geeignet für Kinder mit Schwierigkeiten in der Feinmotorik oder einer Sehbeeinträchtigung.

Die Zappelspiele haben eine stressmindernde Wirkung auf die Kinder und werden als Entspannungshilfe bei Autismusspektrumstörungen eingesetzt.

MainLichtblick bedankt sich sehr herzlich bei der BCD Meetings and Events Germany GmbH, die mit ihrer Charity Aktion 2022 den Kindern diese schönen Lernerlebnisse ermöglicht hat!

 

 

 

 

 

Wunsch: Fußballausrüstung

Der 13-jährige Toma ist ein sportbegeisterter und sehr sporttalentierter Junge. Er ist vor 4 Jahren mit seiner Mutter aus Bulgarien nach Deutschland gekommen und lebt seitdem in einem Hotelzimmer.

Toma ist sehr emphatisch und kümmert sich gerne um die jüngeren Kinder in der Schule.

Mit einer kompletten Fußballausrüstung kann er nun seiner großen Fußball-Leidenschaft nachgehen!

MainLichtblick bedankt sich ganz herzlich bei der Speckenbach Mechanische Werkstatt – CNC Bearbeitung, die diesen sportlichen Wunsch erfüllt hat!

 

 

 

 

Wunsch: Schwimmtherapie

Die kleine 3-jährige Sunny hatte als Einjährige eine Hirnblutung mit deren Folgen sie noch heute kämpft.

Da sie unter einer allgemeinen Entwicklungsstörung, einer Sprachstörung und einer Muskeltonusstörung leidet, benötigt sie viel Förderung. Der Aufenthalt im Wasser  – begleitet von einer erfahrenen Therapeutin – tut ihr gut und lässt sie entspannen.

MainLichtblick  wünscht ihr viel Freude dabei und bedankt sich sehr herzlich bei Assenagon Asset Management S.A. für diesen Lichtblick!

 

 

 

Wunsch: Toniebox für eine Schulklasse

8 Schüler:innen einer Dieburger Förderschule wünschten sich schon lange eine Audiobox!

Mit der sogenannten Toniebox mit Toniefiguren können sie nun üben, sich selbstbestimmt zu entspannen, ohne den Unterricht für die anderen Schüler:innen zu stören. Außerdem fördert es die Konzentration, was gerade für beeinträchtigte Kinder besonders wichtig ist, da diese sonst vielen verschiedenen Reizen gleichzeitig ausgesetzt sind. Da die Toniebox einfach zu bedienen ist, können die Kinder sie alleine steuern. Das erfüllt sie mit Stolz und macht ihnen natürlich auch großen Spaß!

MainLichtblick bedankt sich sehr herzlich bei Christiane Verst von der H.+W. Verst GmbH, die diesen schönen Wunsch erfüllt hat!

 

 

Wunsch: 2 iPads mit Kommunikationssoftware

In einer Dieburger Frühberatungsstelle werden 20 Kinder betreut, die beeinträchtigt oder entwicklungsverzögert sind. Bei vielen dieser Kinder bestehen massive Sprachentwicklungsstörungen. Durch ihre undeutliche Aussprache werden sie oftmals nicht verstanden und von anderen Kindern ausgegrenzt, was zu großer Frustration führt.

Mit Hilfe der speziellen Apps können die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder nun gefördert werden und sich damit ihre Sprech- und Kommunikationsfreude weiterentwickeln!

MainLichtblick bedankt sich sehr herzlich bei den Musiker:Innen des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters, die fünf „Hellhörig“-Konzerte für den guten Zweck organisiert haben. Mit den gesammelten Spenden konnte dieser schöne Wunsch erfüllt werden!

 

Wunsch: Schrägpult

Der 5-jährige Moritz ist ein neugieriger, fröhlicher und sehr wissbegieriger Junge. Vor einigen Monaten wurde bei ihm eine Sehbehinderung aufgrund einer Oticusatrophie diagnostiziert. Moritz ist ein kluger Junge, der sehr gerne Bilderbücher anschaut und mit Leidenschaft und Ehrgeiz puzzelt.

Das neue Schrägpult ist ihm eine große Hilfe, denn damit muss er sich nicht mehr so stark nach vorne beugen. So macht das Puzzeln, Malen und Lesen noch viel mehr Spaß!

MainLichtblick bedankt sich sehr herzlich bei der Nachfolgekontor GmbH, die diesen schönen Wunsch erfüllt hat!

Wunsch: Hufeisenkissen

Der 3-jährige Moritz leidet unter einem seltenen Gendefekt. Er kann seine Muskeln nicht steuern. Mit seinem neuen Hufeisenkissen lernt er bewusst zu knien und mit ein wenig Hilfe seinen Oberkörper zu stützen. Das Sitzen lernt er jetzt ebenfalls. Tapfer übt er immer wieder, auch wenn es ihn sehr anstrengt.

MainLichtblick dankt ganz herzlich der Schreinerei Marco Herrschaft, die den Wunsch nach einem Hufeisenkissen in Erfüllung gehen ließ.

Wunscherfüllung im Video

Wunscherfüllung MainLichtblick e.V. 2022 – Delfintherapie Leo 

Zum Video bei YouTube

Wunscherfüllung MainLichtblick e.V. 2018 – Reittherapie Leonie 

Zum Video bei YouTube

Wunscherfüllung MainLichtblick e.V.: Bernd Reisig – Besuch bei Tobi

Zum Viedeo bei YouTube

MainLichtblick – Wunschideen

So können Lichtblicke aussehen…

Lichtblick-Unternehmung:

  •  vom Traktor bis zum Rennwagen fahren, Urlaub auf einem Bauernhof, am Meer, Fahrt mit einem Heißluftballon, tiergestützte Therapie …

Lichtblick-Geschenk:

  •  Therapiespielsachen, Spezialcomputer, Musikinstrument, Sportausrüstung …

Lichtblick-Treffen:

  •  Einen Seriendarsteller, einen Popstar oder einen Sportler treffen …

 … und vieles mehr.

Infomaterial

Hier kann das aktuelle MainLichtblick Faltblatt heruntergeladen werden.

Gerne senden wir Ihnen auch den MainLichtblick-Flyer per Post zu. Bitte kontaktieren Sie uns unter +49 (0)69-99999 65-00 oder per Mail an info@mainlichtblick.de.

„Gerne habe ich mich diesem Herzenswunsch angenommen, da ich direkt erkennen konnte was der Junge braucht!

Bei der dritten MainLichtblick– Charity im 50. Stock des Commerzbank-Towers übernahm ich gerne die MainLichtblick-Patenschaft für eine Wunscherfüllung. Der beeinträchtigte 9-jährige Adrian leidet unter einer globalen Entwicklungsstörung und kann nicht sprechen. Zudem ist vor kurzer Zeit sein Bruder verstorben. Mit seinem neuen Dreirad kann er ab sofort mit seinen Eltern und der Schwester Ausflüge unternehmen. Gleichzeitig ist die Förderung von Gleichgewicht, Koordination und Muskelkraft gegeben. Und viel Spaß ist auch dabei!“

Bernd Reisig

Medien- und Fußball-Manager

Aktuelles

Benefizaufführung im Kulturhaus Frankfurt für MainLichtblick e.V.

Benefizaufführung im Kulturhaus Frankfurt für MainLichtblick e.V.

Das H2T-HinterhofTheater e.V. gastierte am 10.12.2022 im Kulturhaus Frankfurt. Sie spielten das Stück: „Das Fenster zum Hof“, frei nach Alfred Hitchcock. Flo Röhrig – 2. von links- hat den Inhalt für die Bühne aufbereitet und spielte selbst die männliche Hauptrolle. Er passte das Stück dem heutigen Zeitgeist an und modernisierte es . Alle Darsteller waren mit ganzem Herzen dabei! Jeder Einzelne wirkte in seiner Rolle sehr überzeugend.
MainLichtblick e.V. bedankt sich beim gesamten Team des H2T- HinterHofTheater e.V., denn es war eine Benefizaufführung zugunsten von MainLichtblick e. V.
Herzlichen Dank dafür und Danke für den hinreißenden Abend!

mehr lesen
Weihnachten bei der Eintracht

Weihnachten bei der Eintracht

Weihnachten liegt in der Luft! Budenzauber, kulinarische Leckereien, heißer Äppler und weihnachtliche Stimmung versüßten uns den Abend beim Eintracht Fanclub Business Eagles im Frankfurter Stadion. Und weil Weihnachten und Kinderwünsche zusammen gehören, gab es zudem noch eine lichtblickvolle Spendensumme über 5000 € für unsere Kinderwünsche! Tausend Dank an die Business Eagles mit allen Beteiligten!!! So werden Kinderwünsche wahr…nicht nur an Weihnachten!💚💚

mehr lesen
Krimis mit Pfiff!

Krimis mit Pfiff!

Sieben Autor:innen, sieben Mal mörderische Spannung, gleich ein gelungener Krimiabend im Kulturhaus Frankfurt e.V. für den guten Zweck. Herr Andreas Schäfer, Syndikat e.V. führte durch den Abend und nach einer kurzen Vorstellung des jeweiligen Autors mit dem jeweiligen Buch ertönte der Pfiff mit seiner Trillerpfeife. Nun lasen die sieben Autoren jeweils acht Minuten aus ihren Werken. Es wurde viel gelacht und die Zuhörer bekamen einen guten Einblick in die mordsguten Geschichten. Danke an Franziska Franz, Ivonne Keller, Katja Kleiber, Markus Hoffmann, Meddi Müller, Bernd Köstering und Daniel Holbe.

mehr lesen
Ein Leuchten geht vom Berkersheimer Weihnachtsmarkt aus!

Ein Leuchten geht vom Berkersheimer Weihnachtsmarkt aus!

Dieter Wolff, Organisator des stimmungsvollen Berkersheimer Weihnachtsmarktes am 1. Advent, überreichte uns zusammen mit Helfer:innen und Mitwirkenden die lichtblickreiche Spendensumme in Höhe von 5720 Euro in der Michaeliskirche. Danke an Besserhelfer:innen und natürlich an alle Gäste des Berkersheimer Weihnachtsmarktes! Gerne werden wir über die MainLichtblick Wunscherfüllungen berichten! Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest!

mehr lesen
CONSULTO – Recht, Wirtschaft, Steuer spendet 3000 €

CONSULTO – Recht, Wirtschaft, Steuer spendet 3000 €

Das CONSULTO- Team (Foto links Herr Veit Reichert, Herr Claus-Dieter Kotalla, Frau Karina Jennemann, und Foto rechts Florian Varinli, überreichten diese großartige Spende an Frank Fechner, MainLichtblick e. V. Sie unterstützen gerne die Wunscherfüllungen. Ihre Spende fließt in Physiotherapien für ukrainische beeinträchtigte Kinder. Herzlichen Dank an das CONSULTO TEAM und Euch eine schöne lichtblickreiche Weihnacht.

mehr lesen
Zeichnen für den guten Zweck!

Zeichnen für den guten Zweck!

Am 2. Adventswochenende waren wir nach langer Corona-Pause endlich wieder zusammen mit Natascha und Lothar Krebs am gemeinsamen Stand in der Klassikstadt. Lothar zeichnete liebevolle Cartoon-Portraits für den guten Zweck, dabei kamen 1.375 € als Spendensumme zusammen. Mit den Einnahmen der wunderschönen Karikaturen kann der Herzenswunsch der 3-jährigen Matilda erfüllt werden. Das kleine Mädchen kam mit einem seltenen Gendefekt zur Welt und ist dadurch schwer beeinträchtigt. Der GoTo Sitz, ein spezieller Kindersitz für das Auto der Familie, ermöglicht nun eine Fahrt zu Freunden oder in den Urlaub. Herzlichen Dank an unsere lieben Besserhelfer, Lothar und Natascha und an alle Spender:Innen! 💚

Danke an die Klassikstadt, dass wir wieder dabei sein durften.

mehr lesen
Crumbacher WVV erfüllt Herzenswunsch!

Crumbacher WVV erfüllt Herzenswunsch!

Der Wirtschafts- und Verkehrsverein (WVV) Fränkisch-Crumbach besuchte uns in der MainLichtblick e. V. Geschäftsstelle und spendete uns die super großartige Spendensumme von 2.500 Euro. Gesammelt wurden die Spenden anlässlich der „Crumbach hilft“ Benefiz-Aktion, bei der Multivisions-Show „Auf den Spuren der Lemuren“ präsentiert durch Arnold Zörgiebel. Mit der lieben Spende wird Lenes Wunsch nach einer Galileo-Vibrationsplatte erfüllt. Herzlichen Dank an Arnold und Inge Zörgiebel, Günter Horn, Nina Heerstraß, Vorstand WVV und Dieter Preuss für Euer großes Interesse beim Besuch und danke an alle Crumbacher für Euer großes Herz.

mehr lesen
Bike4benefit spendet 6000€

Bike4benefit spendet 6000€

6.000 Euro für MainLichtblick e.V. – Einfach wunderbar! Herzlichen Dank an Axel Reutter, der uns die großartige Spende anlässlich der Bike4benefit Kampagne 2022 überreichte. Danke an alle liebe Besserhelfer für die sportliche Unterstützung! Wir werden Euch gerne über die damit ermöglichten Wunscherfüllungen für kranke, beeinträchtigte und/oder traumatisierte Kinder berichten. Wir freuen uns sehr und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen! 💚

mehr lesen
Ein Baum voller Wünsche

Ein Baum voller Wünsche

Weihnachtlich geschmückt ist es im Lindner Hotel in Frankfurt! Am Weihnachtsbaum im Foyer des Hotels hängen 60 unserer bisher ermöglichten Reittherapien. Darunter auch das kleine Mädchen Lini, welche durch die Therapie große Fortschritte in ihrer Entwicklung machen konnte. So wie Lini möchten viele unserer MainLichtblick-Kinder eine Reittherapie machen oder fortsetzen. Deshalb hat das Lindner Hotel eine Spendenaktion gestartet, um den Kindern ihren Herzenswunsch zu erfüllen.
Eine sehr schöne Idee! Herzlichen Dank, liebes Team vom Lindner Hotel!

mehr lesen
RMVsmiles spenden und Wunsch erfüllen

RMVsmiles spenden und Wunsch erfüllen

Heute startet die RMVsmiles Spendenaktion und MainLichtblick e. V. ist sehr gerne bei dieser großartigen Aktion dabei. Bitte spendet Eure gesammelten Smiles-Punkte für den Herzenswunsch Reittherapie der 6-jährigen Nea: https://smiles.www.rmv.de/spendenaktion/details/spendenprojekt/reittherapie-fuer-die-6-jaehrige-nea/

mehr lesen
Spendenübergabe des Frankfurter Museumsorchesters

Spendenübergabe des Frankfurter Museumsorchesters

Vom 20. September bis 18. Oktober 2022 spielte das Frankfurter Opern- und Museumsorchester an fünf aufeinanderfolgenden Dienstagen 45-minütige „Hellhörig“-Konzerte für den guten Zweck: Hier konnten besonders Klassikfans bei wöchentlich wechselndem Ensemble ihre Mittagspause genießen. Während der gesamten Konzertreihe in der Frankfurter St. Katharinenkirche wurden Spenden in Höhe von insgesamt 6.001 € für unsere Kinderwünsche gesammelt. MainLichtblick freut sich sehr, mit dieser großartigen Spende ein Musical-Projekt, Klavierunterricht sowie zwei Tablets inklusive Kommunikationsapps zu ermöglichen.

Vielen herzlichen Dank an alle Musiker:Innen und Organisator:Innen des Museumsorchesters sowie an die vielen lieben Spender:Innen! 💚

mehr lesen
Das Lorey-Team sammelte fleißig!

Das Lorey-Team sammelte fleißig!

Geschenke verpacken lassen und dabei Gutes tun! 💚
Herr Philipp Keller, Inhaber und Geschäftsführer des Haushaltswarengeschäfts Lorey in der Frankfurter MyZeil überreichte die großartige Spendensumme in Höhe von 1070,- Euro an MainLichtblick e. V.
Dank der lieben Hilfe geht der Wunsch nach einer Fortsetzung der Bewegungs- und Sprachtherapie für die 8-jährige Ellis in Erfüllung. DANKE ❤!

mehr lesen
Mirjam Schmidt MdL und Julia Eberz „Die Grünen“ bei MainLichtblick

Mirjam Schmidt MdL und Julia Eberz „Die Grünen“ bei MainLichtblick

Gestern waren Mirjam Schmidt MdL und Julia Eberz aus der Grünenfraktion zu Besuch in der Geschäftsstelle in Frankfurt-Sachsenhausen. Mit großem Interesse informierten Sie sich über die tägliche Arbeit der Wunscherfüllung für kranke, beeinträchtigte und/oder traumatisierte Kinder und Jugendliche.
Am Ende überraschten uns beide – denn nach Worten sollen nun Taten folgen – Sie werden nun je einen Wunsch erfüllen und MainLichtblick weiter bekannt machen.
Herzlichen Dank für Euren Besuch!

mehr lesen
Ambulanter Pflegedienst BAY GmbH spendet 1000 €

Ambulanter Pflegedienst BAY GmbH spendet 1000 €

Spende – Frau Serendik kam überraschend zu Besuch in unsere Geschäftsstelle. Sie ist die Geschäftsführerin des Ambulanten Pflegedienstes BAY GmbH in Frankfurt.
„Anderen Menschen zu helfen und glücklich zu machen, ist der Sinn meiner Tätigkeit.“ Deshalb spendete Frau Serendik ganz spontan 1.000 €, damit wir beeinträchtigten und traumatisierten Kindern Wünsche erfüllen können. MainLichtblick e. V. bedankt sich ganz herzlich für diese großzügige Spende.

mehr lesen
FNP vom 12.11.2022

FNP vom 12.11.2022

Am 10.11.2022 fand das MainLichtblick Martinsgans Charity Dinner statt.
Ein unvergesslicher Abend mit 60 Gästen in ODDO BHF Bank und einer großartigen Spendensumme von 66.600 €! Damit können wir viele weitere Kinderträume wahr werden lassen. Herzlichen Dank an Enrico Sauda, und die Frankfurter Neue Presse für den geschriebenen Lichtblick!

mehr lesen
Martinsgans Charity Dinner in der ODDO BHF Bank am 10.11.2022

Martinsgans Charity Dinner in der ODDO BHF Bank am 10.11.2022

Es war ein unvergesslichen Abend. Vielen herzlichen Dank an Herrn Joachim Häger mit seinem Team der ODDO BHF Bank. Wir freuen uns über die großzügige Überraschungsspende! Gemeinsam haben wir am Donnerstag einen lichtblickreichen Abend verbracht. Und das Schönste ist: Mit der stolzen Summe von 66.600 € können wir viele weitere Kinderträume wahr werden lassen. Herzliches Dankeschön an alle Gäste! Wir sind überzeugt davon, dass wir weiterhin Großes bewegen werden.

mehr lesen
RBC Charity Day for the Kids

RBC Charity Day for the Kids

Auch in diesem Jahr durften wir die Royal Bank of Canada besuchen und einen großzügigen Scheck entgegennehmen. In einem schönen Gespräch durften wir über unsere vielseitigen Wünsche berichten und freuen uns über das große Interesse von Geschäftsführerin Frau Susanne Müller-Wiefel sowie bei Frau Franziska Magin.
Mit dieser tollen Spendensumme können wir künftig über viele gelungene Lichtblicke berichten. 💚

mehr lesen
André Daniel, Yanki Pürsun, der Bahnbabo and friends spenden uns 500 €

André Daniel, Yanki Pürsun, der Bahnbabo and friends spenden uns 500 €

Anlässlich seines Geburtstages hatte André Daniel eine Spendeaktion zugunsten von MainLichtblick e.V. gestartet, bei der 125,- Euro zusammen gekommen sind. Diesen Betrag verdoppelt André nun, so dass eigentlich 250,- Euro auf dem Scheck gestanden hätten. Aber…
Zwei tolle Menschen haben André beim Termin erwartet, zum Einem der liebe Bahnbabo und zum Anderen Yanki Pürsün (MdL).
Beide haben nicht nur André überrascht sondern jeder von ihnen hat nochmals 125,- Euro gespendet… einfach wunderbar.
Wir freuen uns auf weitere tolle gemeinsame Aktionen für unsere kranken und beeinträchtigten Kinder.

mehr lesen