Charity – „Eine Nacht für Kinder“

Erleben Sie am 29.08.2019 das höchste Charity-Dinner Deutschlands und werden Teil eines exklusiven Events: Im 50. Stock des Commerzbank Towers ist Charity-Dinner, Diskussions- und Networking-Plattform in einem. Feiern Sie in bester Gesellschaft mit MainLichtblickBesserhelfern und -Botschaftern.
Die Tickets sind streng limitiert und nur direkt bei MainLichtblick erhältlich.

Das Programm

Am 29.08.2019 um 19:00 Uhr startet unsere vierte Charity „Eine Nacht für Kinder“. Wir feiern in bester Gesellschaft mit MainLichtblick-Besserhelfern und Botschaftern. Nach der Begrüßung bei leckerem Aperitif startet das höchste Charity-Dinner Deutschlands.
Sie genießen ein leckeres 4-Gänge-Menü im 49. Stock mit Blick auf Frankfurt am Main. Es wird wieder eine spannende Podiumsdiskussion mit interessanten Gästen geben. Etwas später am Abend startet unsere attraktive Spendenaktion, um Herzenswünsche von beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen zu erfüllen.
Alles zugunsten von MainLichtblick e.V. und deren Erfüllung von Herzenswünschen.

Die Podiumsdiskussion

Als ein Highlight des Abends erwartet Sie unsere hochkarätig besetzte Diskussionsrunde.

Es diskutieren unter anderem Frau Dr. h. c. Petra Roth, Ehrenbürgerin und ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main, Frau Kirsten Schoder-Steinmüller, Präsidentin IHK Offenbach am Main und geschäftsführende Gesellschafterin der Schoder GmbH sowie Herr Peter Wirth „Bahnbabo“, Frankfurts bekanntester Straßenbahnfahrer mit Herz, zusammen mit dem Diskussionsleiter Prof. Dr. Rüdiger Freiherr von Rosen, Frankfurter Finanzexperte. 

Dr. h. c. Petra Roth

Ehrenbürgerin und Oberbürgermeisterin a. D. der Stadt Frankfurt am Main

„Ich freue mich erneut bei der MainLichtblick- Charity – Eine Nacht für Kinder – dabei zu sein“.

Petra Roth, geb. in Bremen und Mutter zweier Söhne, lebt seit 1964 in Frankfurt am Main. Sie war von 1995 bis 2012 insgesamt 17 Jahre Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main.

Wie keine andere Politikerin hat sie in den letzten Jahrzehnten das Image und Bild der Stadt Frankfurt am Main mit ihrem Wirken geprägt. Sie engagiert sich unter anderem in der Migrations- und Integrationspolitik.

Sie ist Offizierin der französischen Ehrenlegion und trägt das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Seit 2016 ist sie Ehrenbürgerin der Stadt Tel Aviv und seit 2017 der Stadt Frankfurt am Main.

Kirsten Schoder-Steinmüller

Präsidentin IHK Offenbach am Main, Geschäftsführende Gesellschafterin der Schoder GmbH

„Ich freue mich sehr, beim Charity-Dinner von MainLichtblick dabei zu sein. Ich bin selbst dreifache Mutter und engagiere mich als Unternehmerin gerne für die Gesellschaft und die Region.“

Kirsten Schoder-Steinmüller ist seit 2017 Präsidentin der IHK Offenbach am Main, sie setzt sich unter anderem für das wirtschaftliche Zusammenwachsen in der Metropolregion ein. Die Region erstreckt sich von Mainz bis Aschaffenburg und von Darmstadt bis Gießen.

Als geschäftsführende Gesellschafterin der Schoder GmbH in Langen steht Frau Schoder-Steinmüller seit 2003 an der Spitze des Familienunternehmens, welches in der Metallverarbeitung führend ist.

Peter Wirth

alias Bahnbabo, Frankfurter Straßenbahnfahrer der VGF

„Ich freue mich sehr, bei der gechillten MainLichtblick-Charity am 29. August dabei zu sein.“

Der „Bahnbabo“ heißt eigentlich Peter Wirth. Seine Frau Heike und Peter fahren schon seit 30 Jahren bei der Verkehrsgesellschaft Frankfurt die Straßenbahnen durch das gesamte Frankfurter Stadtgebiet. Peter besitzt eine positive Lebenseinstellung und treibt viel Sport.

Er baut täglich Brücken zu Menschen –besonders zu Jugendlichen.

2018 gewann er das Hessenquiz im hr-Fernsehen und spendete diesen Preis an MainLichtblick.

Prof. Dr. Rüdiger Freiherr von Rosen

Frankfurter Finanzexperte

„Als MainLichtblick-Mitglied ist es mir ein besonderes Anliegen, Menschen davon zu überzeugen, sich bei MainLichtblick zu engagieren und Besserhelfer zu werden. Und eine Veranstaltung wie die bereits vierte ‚Nacht für Kinder‘ bietet hierzu die ideale Gelegenheit. Mit Vergnügen übernehme ich wieder die Aufgabe, den Abend zu moderieren.“ 

Prof. Dr. Rüdiger Freiherr von Rosen war unter anderem als Vorstandssprecher der Deutschen Börse AG und als geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Aktieninstituts tätig. Seit 2013 ist er Präsident der Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft (Casino Gesellschaft von 1802).

Von Rosen ist ehrenamtlich tätig als Mitglied des Vorstands der Freunde der Alten Oper Frankfurt und Honorarkonsul der Republik Lettland.

Für musikalische Unterhaltung sorgt die Band manhattan | affair mit Sängerin Bettina Skottke.

Bettina Skottke

Diplomierte Musicaldarstellerin

„Seit 2017 engagiere ich mich musikalisch für MainLichtblick. Durch mein direktes Engagement habe ich bereits Wünsche wahr werden lassen. Ich freue mich darauf, das höchste Charity-Dinner als MainLichtblick-Besserhelferin musikalisch zu begleiten.“

Seit der ersten Berührung von Bettina Skottke mit der Bühne, erwachte aus der zarten Liebe zu Musik und Gesang schnell eine große Leidenschaft. Dies führte sie 1992 zu einer klassischen Gesangsausbildung, dem Beginn einer Laufbahn zur diplomierten Musicaldarstellerin mit vielen interessanten Stationen. Zu diesen zählen unter anderem folgende Engagements: Musical König Ludwig II., ZDF, Pro7, Opernball, Hessischer Landtag, Buchmesse sowie bekannte Unternehmen.

Die Spendenaktion

Ein Höhepunkt des Abends für Sie und die Kinder in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main ist unsere spannende Spendenaktion. Es wird wieder attraktive Erlebnisse, die so nicht buchbar sind, aber auch direkte Hilfe, sprich‘ viele Herzenswünsche von Kindern geben. Lassen Sie sich überraschen und bieten Sie mit für die „Gute Sache“!

Bernd Schultz

Aktion „Herzenswünsche“

„Bei allen drei Veranstaltungen der vergangenen Jahre habe ich die Aktion „Herzenswünsche“ geleitet. Meine Aufgabe war es, bei der Aktion unter den Gästen ein möglichst hohes Ergebnis für die jeweiligen Kinder zu erzielen. Dafür werde ich auch 2019 wieder den Hammer schwingen – ich freue mich drauf.“

Bernd Schultz ist schon seit jungen Jahren dem Auto „verfallen“, zuerst dem Spielzeugauto und dann den richtigen Automobilen.

Als Autoverkäufer hat er Fahrzeuge von Rolls-Royce, Bentley, Lotus Cadillac und Corvette verkauft – sowie die letzten 12 Jahre der Marken Jaguar & Land Rover. Jetzt im Privatleben kann er seine Begeisterung für alte Autos ausleben. Man hört seine fachkundige Stimme bei Vorstellungen in der Frankfurter Klassikstadt ebenso wie in Pfungstadt, Bad Neuenahr und anderen Städten in Deutschland.

Die Location

Der Commerzbank Tower ist ein Wolkenkratzer in der Innenstadt von Frankfurt am Main und das höchste Hochhaus der Stadt. Mit einer strukturellen Höhe von 259 Metern (inklusive Antenne 300 Meter) übertraf das Gebäude bei seiner Fertigstellung 1997 den 257 Meter hohen Frankfurter Messeturm und löste diesen damit als höchstes Gebäude ab. Erleben auch Sie den atemberaubenden Ausblick auf TOP NIVEAU in der 50. Etage des Commerzbank-Towers in bester Gesellschaft. Genießen Sie einen geselligen und kurzweiligen Abend im höchsten Gebäude Deutschlands mit einem Dinner der Extraklasse.

Die Anmeldung

MainLichtblick e. V. Charity – Eine Nacht für Kinder

Jetzt Ticket(s) kaufen:
Einfach den Ticketpreis von Euro 275,- pro Person auf
das Commerzbank-Konto überweisen:

Kontoinhaber: kj projects GmbH + Co. KG

IBAN: DE47 5004 0000 0705 4901 00
Swift-Code: COBADEFFXXX
Commerzbank Frankfurt am Main
Stichwort: Charity2019 und die Namen der Teilnehmer …

Buchung über PayPal: Bitte oben auf der Seite Ticket bestellen klicken

Unser Special für MainLichtblick–Besserhelfer (Mitglieder): Bitte überweisen Sie nur Euro 225,- je Mitglied.

Sollten Sie Fragen haben oder den Ticket-Kauf auf Rechnung wünschen,

rufen Sie uns gerne an: 069 – 66 16 967 – 12.

Rückblick auf die  MainLichtblick Charity 2018

MainLichtblick Charity Film „Eine Nacht für Kinder“ vom 30.08.2018 im Commerzbank Tower 50. Stock

Charity 2018 Es diskutierten:

Roland Koch, Rechtsanwalt und ehem. Hessischer Ministerpräsident,

Dunja Rajter, Sängerin und Schauspielerin,

Thomas Ranft, TV-Moderator zusammen mit der

Diskussionsleiterin Simone Cortellaro, Moderatorin „BusinessLife TV“ beim Frankfurter Privatsender rheinmaintv.

Charity 2018 Eine Nacht voller Lichtblicke

Anja Mahlow Hüfner und
Andreas Hüfner

Ein großer Lichtblick für Ella ist ihr neues E-Bike und wie wir auf den Fotos sehen, bereitet ihr dies eine Riesenfreude. Ella erlitt während der Geburt einen schweren Schlaganfall und leidet seither stark unter den Folgen. Jetzt kann sie sich – bei schönstem
Wetter – den Wind um die Nase wehen lassen. Ihre Mutter schrieb uns: „Ella hat einen riesigen Spaß, feuert zu Höchstgeschwindigkeiten an und winkt dabei noch freudestrahlend jedem, dem sie unterwegs begegnet. … Wir können jetzt als Familie mit den Rädern unterwegs sein und Ella muss nicht zurückstecken. Sie hat die erste Tour sehr genossen und gleich festgelegt: Das machen wir jetzt jeden Tag! Ohne Ihren Verein wäre das nicht möglich gewesen.“ Wir freuen uns darüber sehr und geben das herzliche Dankeschön gerne weiter an Herrn und Frau Hüfner von der Firma Hüfner GmbH & Co. KG, die für Ellas neuen Lichtblick großzügig spendeten.
Tausend Dank für die doppelte Unterstützung und gute Fahrt für Ella!
 

Evelyn und Rainer Dörr,
DÖRR GROUP

Die 14-jährige Lucy ist ein schwerstmehrfach behindertes, glückliches Mädchen. Sie sitzt im Rollstuhl, kann nicht sprechen und leidet zudem an Epilepsie.

Sie lebt mit ihren beiden Geschwistern ein fast „normales“ Leben, allerdings benötigte die Familie ein neues „Lucymobil“, da das alte nicht mehr durchhielt.

Aufgrund einer Spende von der Dörr Group mit Evelyn und Rainer Dörr konnte MainLichtblick Lucys Mobilität unterstützen. Vielen lieben Dank für die großzügige Spende und gute Fahrt liebe Lucy!

Stefanie Schmalebach
und Horst Zerres

Die 10-jährige Emely ist der Sonnenschein der Familie. Ab dem 4. Lebensjahr konnte sie von einem auf den anderen Tag nicht mehr sprechen, weitere Rückschritte folgten. Zudem leidet sie unter Epilepsie. Sie muss 24 Stunden betreut werden und befindet sich zurzeit auf dem Stand eines 2-jährigen Kindes. Da sie auf einen Rollstuhl angewiesen ist, scheiterte die Familie bereits an der Haustür … Nach langem Warten hat die Familie inzwischen ein neues, behindertengerechtes Auto. Wir freuen uns, dass MainLichtblick mit einem Kassettenlift zu Emelys Mobilität beitragen konnte.

Vielen lieben Dank an Stefanie Schmalebach und Horst Zerres, die uns und somit Emely mit einer großzügigen Spende unterstützen, sodass dieser Wunsch in Erfüllung gehen konnte.

Bernd Reisig

„Gerne habe ich mich diesem Herzenswunsch angenommen, da ich direkt erkennen konnte, was der Junge braucht!
Bei der dritten MainLichtblick-Charity im 50. Stock des Commerzbank Towers übernahm ich gerne die MainLichtblick-Patenschaft für eine Wunscherfüllung. Der beeinträchtigte 9-jährige Adrian leidet unter einer globalen Entwicklungsstörung und kann nicht sprechen. Zudem ist vor kurzer Zeit sein Bruder verstorben. Mit seinem neuen Dreirad kann er ab sofort mit seinen Eltern und der Schwester Ausflüge unternehmen. Gleichzeitig ist die Förderung von Gleichgewicht, Koordination und Muskelkraft gegeben.
Und viel Spaß ist auch dabei!“

Charity 2018 Presseausschnitt FNP

Interview mit Präsident Klaus-Jürgen Orth für MainLichtblick e.V.

 

 Interview mit Jeff Wassermann für MainLichtblick e.V.

 

Interview mit Anja Mahlow-Hüfner und Andreas Hüfner – Hüfner GmbH & Co. KG – für MainLichtblick e.V.

 

 

Interview mit Ivo A. Ivanov – DE-CIX – für MainLichtblick e.V.

 

Interview mit Marco Seidl – Japanträume – für MainLichtblick e.V.

 

Interview mit Lars Hirtz – mattWerk – für MainLichtblick e.V.

 

Interview mit Michael Groß – Olympionike – für MainLichtblick e.V.

 

 Interview mit Moderatorin Simone Cortellaro für MainLichtblick e.V.