Charity - Eine Nacht für Kinder vom 30. August 2018

MainLichtblick Charity Film „Eine Nacht für Kinder“ vom 30.08.2018 im Commerzbank Tower 50. Stock

Charity 2018

Es diskutierten:

Roland Koch, Rechtsanwalt und ehem. Hessischer Ministerpräsident,

Dunja Rajter, Sängerin und Schauspielerin,

Thomas Ranft, TV-Moderator zusammen mit der

Diskussionsleiterin Simone Cortellaro, Moderatorin „BusinessLife TV“ beim Frankfurter Privatsender rheinmaintv.

Charity 2018 Eine Nacht voller Lichtblicke

Anja Mahlow Hüfner und
Andreas Hüfner

Ein großer Lichtblick für Ella ist ihr neues E-Bike und wie wir auf den Fotos sehen, bereitet ihr dies eine Riesenfreude. Ella erlitt während der Geburt einen schweren Schlaganfall und leidet seither stark unter den Folgen. Jetzt kann sie sich – bei schönstem
Wetter – den Wind um die Nase wehen lassen. Ihre Mutter schrieb uns: „Ella hat einen riesigen Spaß, feuert zu Höchstgeschwindigkeiten an und winkt dabei noch freudestrahlend jedem, dem sie unterwegs begegnet. … Wir können jetzt als Familie mit den Rädern unterwegs sein und Ella muss nicht zurückstecken. Sie hat die erste Tour sehr genossen und gleich festgelegt: Das machen wir jetzt jeden Tag! Ohne Ihren Verein wäre das nicht möglich gewesen.“ Wir freuen uns darüber sehr und geben das herzliche Dankeschön gerne weiter an Herrn und Frau Hüfner von der Firma Hüfner GmbH & Co. KG, die für Ellas neuen Lichtblick großzügig spendeten.
Tausend Dank für die doppelte Unterstützung und gute Fahrt für Ella!
 

Evelyn und Rainer Dörr,
DÖRR GROUP

Die 14-jährige Lucy ist ein schwerstmehrfach behindertes, glückliches Mädchen. Sie sitzt im Rollstuhl, kann nicht sprechen und leidet zudem an Epilepsie.

Sie lebt mit ihren beiden Geschwistern ein fast „normales“ Leben, allerdings benötigte die Familie ein neues „Lucymobil“, da das alte nicht mehr durchhielt.

Aufgrund einer Spende von der Dörr Group mit Evelyn und Rainer Dörr konnte MainLichtblick Lucys Mobilität unterstützen. Vielen lieben Dank für die großzügige Spende und gute Fahrt liebe Lucy!

Stefanie Schmalebach
und Horst Zerres

Die 10-jährige Emely ist der Sonnenschein der Familie. Ab dem 4. Lebensjahr konnte sie von einem auf den anderen Tag nicht mehr sprechen, weitere Rückschritte folgten. Zudem leidet sie unter Epilepsie. Sie muss 24 Stunden betreut werden und befindet sich zurzeit auf dem Stand eines 2-jährigen Kindes. Da sie auf einen Rollstuhl angewiesen ist, scheiterte die Familie bereits an der Haustür … Nach langem Warten hat die Familie inzwischen ein neues, behindertengerechtes Auto. Wir freuen uns, dass MainLichtblick mit einem Kassettenlift zu Emelys Mobilität beitragen konnte.

Vielen lieben Dank an Stefanie Schmalebach und Horst Zerres, die uns und somit Emely mit einer großzügigen Spende unterstützen, sodass dieser Wunsch in Erfüllung gehen konnte.

Bernd Reisig

„Gerne habe ich mich diesem Herzenswunsch angenommen, da ich direkt erkennen konnte, was der Junge braucht!
Bei der dritten MainLichtblick-Charity im 50. Stock des Commerzbank Towers übernahm ich gerne die MainLichtblick-Patenschaft für eine Wunscherfüllung. Der beeinträchtigte 9-jährige Adrian leidet unter einer globalen Entwicklungsstörung und kann nicht sprechen. Zudem ist vor kurzer Zeit sein Bruder verstorben. Mit seinem neuen Dreirad kann er ab sofort mit seinen Eltern und der Schwester Ausflüge unternehmen. Gleichzeitig ist die Förderung von Gleichgewicht, Koordination und Muskelkraft gegeben.
Und viel Spaß ist auch dabei!“

Charity 2018 Presseausschnitt FNP

Interview mit Präsident Klaus-Jürgen Orth für MainLichtblick e.V.

 

 Interview mit Jeff Wassermann für MainLichtblick e.V.

 

Interview mit Anja Mahlow-Hüfner und Andreas Hüfner – Hüfner GmbH & Co. KG – für MainLichtblick e.V.

 

 

Interview mit Ivo A. Ivanov – DE-CIX – für MainLichtblick e.V.

 

Interview mit Marco Seidl – Japanträume – für MainLichtblick e.V.

 

Interview mit Lars Hirtz – mattWerk – für MainLichtblick e.V.

 

Interview mit Michael Groß – Olympionike – für MainLichtblick e.V.

 

 Interview mit Moderatorin Simone Cortellaro für MainLichtblick e.V.